Sanierung Gerichtsgebäude Neulengbach

Sanierung Gerichtsgebäude Neulengbach

Das alte Gerichtsgebäude in Neulengbach wird saniert, ausgebaut und für die Nutzung einer zusätzlichen Kindergartengruppe vorbereitet.

Projektmanagement

  • Auftraggeber:

    Stadtgemeinde Neulengbach
    Kirchenplatz 82
    3040 Neulengbach

  • Planung und Ausschreibung:

    Neulengbacher Kommunalservice GmbH
    Umseerstraße 285
    3040 Neulengbach

  • Örtl. Bauaufsicht:

    Neulengbacher Kommunalservice GmbH
    Umseerstraße 285
    3040 Neulengbach

  • Baubeginn: November 2010
  • Fertigstellung: Juni 2011

Beteiligte Firmen

  • Baumeister:
    Ing. Franz Kickinger GmbH, 3071 Böheimkirchen
  • Bodenleger:
    Jilg GmbH,3033 Altlengbach
  • Elektriker:
    Wallner Elektroanlagen GmbH, 3033 Altlengbach
  • Einrichtung:
    Resch Möbelwerkstätten GmbH, 4160 Aigen-Schlägl
  • Fassade:
    REKO Beschichtungstechnik GmbH, 1010 Wien
  • Fenster/Türen:
    Erlebniswelt Fenster, 3071 Böheimkirchen
  • Fliesenleger:
    Köstner & Mandl OG,3040 Neulengbach
  • Gärtner:
    Heinzi´s Heinzelmännchen, 3071 Untergrafendorf
  • Installateur:
    Peter Doppler GmbH, 3051 St. Christophen
  • Maler:
    Reko Beschichtungstechnik GmbH, 1010 Wien
  • Tischler:
    Tischlerei Kugler Johannes, 3041 Asperhofen
  • Trockenbau:
    Akustro Inh. Marko Seidl, 3430 Tulln
  • Turn-, Sport- und Spielgeräte:
    Gestra Spiel-u. Freizeiteinrichtung GmbH, 4595 Waldneukirchen
  • Schlosser:
    Kinastberger GmbH, 3051 St.Christophen
  • Spielzeug:
    Merlin GmbH, 8630 Mariazell u. Waldviertler Holzspielzeug, 3950 Gmünd
  • Zimmerer:
    Resch Dach GmbH, 3424 Zeislmauer

Projekt teilen